Über uns

Rund 300 Mitglieder gehen im Flugsportverein Erlangen-Nürnberg in zwei Sportgruppen ihren Hobbys nach. Die Modellflug- und Segelfluggruppe gehen dabei jeweils ihren eigenen Interessen nach. Der Verein entstand im Sommer 2015 durch eine Fusion der Segelfluggruppe des Fliegerclub Nürnbergs (FCN) und der Flugsportvereinigung Erlangen (FVE).

Über uns

Modellfluggruppe

Zwei Fluggelände in Marloffstein und Pinzberg bietet die Modellfluggruppe des Flugsportvereins Erlangen-Nürnberg. Diese werden von den rund 140 Mitgliedern zum Motor- und Segelmodellflug, aber auch für Jet- und Helimodelle genutzt. Im Winter bieten Sporthallen in der Region Möglichkeiten zum Indoor-Fliegen.

Modellfluggruppe

Segelfluggruppe

Die Segelfluggruppe des Vereins ist am Flugplatz Hetzleser Berg beheimatet, der sich etwa zehn Kilometer nordöstlich von Erlangen befindet. Rund 100 aktive Mitglieder starten nicht nur zu Streckenflügen, im Verein ist auch eine Ausbildung zum Segelflugpiloten durch ehrenamtliche Fluglehrer möglich. Motorsegler- und Ultraleichtflugzeuge ergänzen das Portfolio.

Segelfluggruppe

Aktuelles

Streckenflugbericht – Mein erster 500er zwischen Schauern und Gewittern

Für Mittwoch, den 9. Mai waren die Vorhersagen verschiedenster Wettermodelle sehr gut. Mittwochs fliegen? Ja! Da Simon und ich langsam aber sicher auf der Zielgeraden unser […]

Streckenfluglehrgang auf dem Hetzleser Berg

Premiere auf dem Hetzleser Berg: Erstmals ist unser Flugplatz Austragungsort eines einwöchigen so genannten Lima-Lehrgangs für angehende Streckenflieger. Sieben Piloten im Alter von 17 bis 27 […]

Flugplatzfest erfreut seine Gäste

„Feiern und fliegen“ überschrieb der „Sonntagsblitz“ seinen Vorbericht zu unserem Flugplatzfest – und traf damit den Nagel auf den Kopf. Das Wetter war viel besser als […]

Hetzleser Berg (EDQX)

Westen: Erlangen

Osten: Fränkische Schweiz

METAR (EDDN): EDDN / 08:20 UTC [ CAVOK ], Wind: 150° mit 6 kt, QNH: 1017, Sicht: >10km, Temperatur: 18°C, Taupunkt: 12°C, keine messbare Bewölkung. Bitte beachten: Wetterhinweise werden automatisch generiert und sind ohne Gewähr. Bitte in jedem Fall EDDN ATIS auf 123,075 MHz abhören!

Pinzberg