Einmal gemeinsam etwas zu bauen war schon lange ein Gedanke in der Modellfluggruppe, der aber bisher am Fehlen einer geeigneten Werkstatt scheiterte. Nun wurde er in die Tat umgesetzt.

Nachdem die Segelfluggruppe uns freundlicherweise einen Teil ihrer Werkstatt für den Sommer freigegeben hatte, schritt unser Vorstand, Helmut Seissler, zur Tat und lud zum gemeinsamen Bauen ein. Zunächst aber musste ein geeignetes Modell gefunden werden. Die Wahl viel hier auf den Triple Thermik von Aeronaut, einem Vier-Klappen-Segler, der ganz in Holz aufgebaut wird. Neben Helmut und Peter Seip fanden sich mit Markus Komor und Florian Schoer erfreulicherweise auch zwei junge Piloten, die tatkräftig von ihren Vätern unterstützt mitbauen wollten. Inzwischen dürften wohl Rumpf und Flächen im Rohbau fertig sein, so dass den ersten Flügen noch im Sommer nichts entgegensteht. Weitere Baubilder finden sich unter Modellbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.