Ein Fluggerät der anderen Art war am Mittwoch, 25.7.18, zu Gast in Marloffstein. Das P-Seminar Physik des Marie-Therese-Gymnasiums in Erlangen hatte um Erlaubnis gefragt, ihren Stratosphärenballon vom Gelände in Marlo aufsteigen lassen zu dürfen. Nachdem die erforderlichen Genehmigungen von Luftamt und Tower eingeholt worden waren, haben wir dem Vorhaben gern zugestimmt. Geplant war, den Ballon auf 30-40.000 Meter aufsteigen zu lassen, wo der geringe Außendruck den Ballon zum Platzen bringen würde. Die Gerätschaften am Ballon sollten dann per Fallschirm zur Erde zurückkehren und vom GPS-geleiteten Verfolgerteam wieder aufgesammelt werden. Hoffentlich hat alles wie gewünscht geklappt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.