Endlich Aufwind:  Die Flugsaison 2020, die auch  auf dem Hetzleser Berg wegen Corona „gegroundet“ begonnen hatte, kann am 11. Mai starten, mit strengen Auflagen. Die Zwangspause traf die Segelflieger, die sonst jede freie Minute auf dem Platz oder in der Luft wären,  besonders hart. Wie sie mit den „Entzugserscheinungen“ fertig wurden berichtet Herbert Fuehr in den Nordbayerischen Nachrichten:

https://www.nordbayern.de/region/forchheim/startklar-fur-das-comeback-im-cockpit-1.10079852

Immerhin etwas - Segelfliegen im Flugsimulator "Condor"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.